0
1

Low-Carb-Frühstück für Schummler: mehr Chia weniger Cornflakes

Rezept: Müsli mit Chia Samen

Keine Kohlehydrate – für mich ist das leichter gesagt als getan. Ich liebe Brot oder Haferflocken zum Frühstück sehr, und weil ich ein Nimmersatt bin, brauche ich morgens auch eine gute Grundlage. Für mich kommen da Chia Samen wie gerufen. Die kleinen Powerkörnchen sind nussig im Geschmack und unschlagbare Ballaststoff-, Eiweiß- und Mineralstoff-Lieferanten. Wer mehr über die Inhaltsstoffe dieses Superfoods lesen möchte, klickt bitte hier.

Frühstücken ohne Abstriche:

Morgens ist es mir besonders wichtig, dass mir meine erste Mahlzeit nicht schwer im Magen liegt. Chia Samen sind einfach in der Verwendung und lassen sich gut unter Joghurt oder ins Müsli mischen, es gibt aber auch Rezepte für Smoothies, Pudding etc. Ich, als Chia-Neuling, habe die Samen bisher so verwendet:

Ich gebe 2-3 TL Chia Samen in eine Schüssel und gieße 2/3 warmes Wasser bzw. 1/3 Sojamilch (alternativ auch Mandelmilch oder normale Milch) darüber, so dass sie bedeckt sind. Dann lasse ich sie circa 10 Minuten quellen (sie vergrößern sich um das 9-10-fache) und rühre gelegentlich um. Man kann sie auch über Nacht einweichen, aber für mich funktioniert die schnelle Quellmethode sehr gut. Ist das Chia-Gel fertig, schneide ich einen Apfel in das Müsli und streue ein bisschen Schoko-Hafer-Crunch  – das ist meine Schwäche – und ein paar Haferflocken oben drüber. Fertig ist das Morgenmahl mit einer überraschenden Abwechslung der Konsistenz. Na dann mal einen tollen Start in den Tag!

5 Gründe, warum ihr euch mit Chia Samen anfreunden solltet:

Es ist eine Bombe aus: Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Eisen, Calcium und Ballaststoffen

Eure Verdauung kommt in Schwung

Chia speichert viel Flüssigkeit, bindet Giftstoffe und leitet sie aus

Chia ist glutenfrei

Chia Samen gleichen den Blutzuckerspiegel aus (Diabetiker-Food), reduziert das Verlangen nach Süßem

 

Leicht und lecker: Chia Samen zum Frühstück

Leicht und lecker: Chia Samen zum Frühstück

 

Rezept: Müsli mit Chia Samen

Clever: Chia Samen speichern sehr viel Flüssigkeit – und die steht eurem Körper dann länger zur Verfügung

 

Rezept: Müsli mit Chia Samen

Vom Smoothie bis zum Müsli: Chia Samen lassen sich vielseitig einsetzen

 

Rezept: Müsli mit Chia Samen

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen: Müsli mit Chia Samen, Hafer-Crunch, Haferflocken und frischen Äpfeln. Yum!

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Chia-Update: Die eine Zutat, diese Frühstück noch viel besser macht |
    10. Juli 2016 at 22:16

    […] mal Zeit für ein kleines Chia-Update. In meinem ursprünglichen Beitrag habe ich euch erzählt, wie ich mit Chia in Kontakt gekommen bin und warum Chia so gesund ist. Damals bereitete ich es mit Äpfeln und Schoko-Crunch zu. Da ich aber weniger Zucker essen möchte […]

  • Leave a Reply