0
2

5 Minuten für mehr Freiheit – Lovebirds

Sommer, Sonne, volle Höfe: Am Samstag hab ich mich mit einer Freundin durch die gut besuchten Hofflohmärkte im Glockenbachviertel in München geschoben. Neben Spielen, Büchern oder Möbeln findet man dort natürlich auch besonderen Schmuck. Eigentlich war ich gar nicht auf der Suche, aber an einem Stand fiel mir plötzlich eine Kette mit einem goldenen Volgel ins Auge. Just in dem Moment wusste ich, dass sie zu mir gehört. Trotzdem dachte ich mir nichts Tiefgründiges dabei, schon gar nicht, dass sie mir bei einem Thema helfen soll, was mich – und vielleicht auch euch – derzeit sehr beschäftigt.

Foto(3)

Es geht um meine Beziehung(en). Let´s face it: Ich bin zurzeit ein kleiner Klammeraffe und das tut keiner Beziehung oder Freundschaft gut. Dieser kleine Vogel, den ich ab jetzt so oft es geht tragen werde, erinnert mich jeden Tag daran, wie wichtig es ist, selbst frei zu sein und denjenigen, die einem am nächsten stehen, ohne zu murren und verletze Gefühle immer ihren Freiraum zu geben.

Foto(2)

Der Satz, der nun seit gestern in meinem Kopf Dauerschleifen dreht und auch schon ein paar Mal an meinem Herzen vorbeigeschrammt ist, lautet: „Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit. Ich liebe dich und trotzdem lasse ich dir deine Freiheit.“

– Neverending Story und ein sweet reminder. Danke!

Und falls ihr euch auch ein Vögelchen um den Hals hängen möchtet, dann hab ich hier einen Vorschlag:

 

Bildcredit: Aftab Uzzaman „Come, let me love you“ www.flickr.com/photos/aftab

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Bine
    29. Juni 2014 at 13:26

    Der nächste Satz sollte dann sein: Ich liebe dich und trotzdem brauche ich meine Freiheit!

  • Reply
    anne
    10. Juli 2014 at 18:09

    Vielleicht 😀

  • Leave a Reply