0
0

After-Kater-Rezept: Burger (in 10-15 min fertig)

Rezept: Burger selber machen

Wenn es schnell gehen muss, gut aussehen soll und du ein hübsches After-Kater-Lunch fürs Bett zaubern möchtest: Versuch es doch mal mit einem Burger.

Du brauchst für Für 2 Personen:

2 Bio Mehrkornbrötchen (z.B. von REWE)

250 g Rinderhackfleisch

4 EL Bio Barbecue Marinade (z.B. von Beltane)

1 Handvoll Rucola

1 Tomate

4 Scheiben Gurke

2 El Allioli (z.B. von Chovi)

Frischkäse zum Bestreichen

3 Knoblauchzehen (kleingeschnitten)

1/2 rote Zwiebel

So geht’s:

Die Brötchen bei 200 Grad etwa acht Minuten backen. Währenddessen: das Hackfleisch mit Grillmarinade vermengen (etwa 4 El) und zu kleinen „Steaks“ formen. Öl in einer Pfanne erhitzen,  die Steaks hineingeben und von beiden Seiten gut durchbraten.

Zum Schluss noch ein wenig Knoblauch fürs Aroma mit anbraten. Die fertig gebackenen Brötchen aus dem Ofen nehmen, aufschneiden, abkühlen lassen und dann mit Frischkäse bestreichen. Mit Gurke, Rucola, Zwiebeln, Burgerfleisch blegen. Ganz oben die Tomate platzieren und mit einem EL Allioli bestreichen.

Für die „Deko“: Einen Bogen Backpapier zerreißen, ein bisschen zerknüllen und auf ein Backblech legen, Burger darauf platzieren und lose Körner aus der Packung darüber streuen.  Schon lässt sich der Burger wie im Barbecue-Restaurant servieren. Fertig!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply